Ihre Anreise zur Messe Innsbruck

Die Messe Innsbruck zeichnet sich durch ihre unverwechselbare Lage im Herzen von Innsbruck aus. Nur 10 Gehminuten trennen Sie von der bezaubernden gotischen Altstadt Innsbrucks. Die Messe Innsbruck ist sowohl zu Fuß, mit den öffentlichen Verkehrsmitteln, als auch mit dem Auto einfach und schnell zu erreichen.

Messe Innsbruck
Ing.-Etzel-Straße
6020 Innsbruck

Anfahrtsplan

So gelangen Sie garantiert zur Messe

Die Alternative für alle Autofahrer: Park & Ride
Parkflächen rund um das Messegelände stehen nur in geringer Zahl zur Verfügung. Zudem sind die Parkflächen während der Wochentage gebührenpflichtig und die Parkdauer ist mit drei Stunden begrenzt.
Das Park- & Ride-Angebot der Messe ist eine ideale Alternative zur Parkplatzsuche bei der Messe. Am Freigelände der Olympiaworld (Olympiahalle West) steht eine ausreichende Zahl an Parkplätzen zur Verfügung. (Es fährt kein extra Shuttlebus zur Messe Innsbruck. Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln kann man die Messe Innsbruck schnell und unkompliziert von der Olympiaworld aus erreichen.)

Tiefgaragen in Messenähe
Weitere Tiefgaragenplätze im Nahbereich der Messe Innsbruck stehen in der Citygarage (410 Stellplätze), der Parkgarage Kaiserjägerstraße (240 Stellplätze) sowie der TGKK-Garage Klara-Pölt-Weg (175 Stellplätze) zur Verfügung. Eigene Preise.

Mit dem Reisebus
Busparkplätze am Fennerareal (Kaiserjägerstraße) stehen in ausreichendem Umfang zur Verfügung. Die Messe Innsbruck ist von diesem Standort aus in wenigen Minuten zu Fuß zu erreichen.

Mit der Bahn zur Messe
Vom Hauptbahnhof Innsbruck kann man das Messegelände in nur wenigen Gehminuten erreichen.
Ab Westbahnhof fährt die Linie 1 (Straßenbahn) direkt zum Messe-Haupteingang.
Nähere Informationen erhalten Sie unter oebb.at.

Zur Messe mit Straßenbahn oder Bus
Für Messebesucher aus Innsbruck empfiehlt sich der Umstieg auf Bus und Straßenbahn. So lässt sich die Messe bequem und vor allem ohne langwierige Parkplatzsuche erreichen:

Die Straßenbahn Linie 1 hält direkt vor den Eingängen in der Ing.-Etzel-Straße, Haltestelle Messe/Zeughaus.

In der Kochstraße, in unmittelbarer Nähe der Messe Innsbruck, befinden sich weiters Haltestellen der Buslinien 502, 504, A und R von wo aus Sie in kurzer Zeit zum Eingang West gelangen. 

Die detaillierten Fahrpläne der IVB finden Sie unter www.ivb.at.

Achtung: Aktuelle Verkehrsmeldung

Der Startschuss für die Generalsanierung der Ing.-Etzel-Straße ist gefallen. Neben notwendigen Leitungsarbeiten durch die IKB und TIGAS werden auch die Gleise und Haltestellen erneuert. Der erste Bauabschnitt betrifft den Bereich zwischen Dreiheiligenstraße und Museumsstraße und soll bis Mitte Dezember abgeschlossen sein. Für die Tram-Linie 1 wird von der Ing.-Etzel-Straße bis zur Endhaltestelle Mühlauer Brücke ein Schienenersatzverkehr eingerichtet, der Individualverkehr als Einbahn in Fahrtrichtung Süden geführt.

Alle Infos hier: www.ivb.at

Wir bitten um Verständnis!